Daniel Defoe oberst hannes col jack jaques

Oberst Hannes

„Die merkwürdige Lebensgeschichte des sehr ehrenwerten Oberst Johannes gemeinhin Oberst Hannes genannt der als Edelmann geboren ward aber in die Lehre eines Erzspitzbuben kam und sechsundzwanzig Jahre das Diebshandwerk trieb dann als Sklave nach Virginien verkauft wurde und als reicher Kaufmann wieder heimkehrte der viermal heiratete indes erwiesen sich seine Frauen sämtlich als Huren der in den Krieg ging sich dort tapfer schlug und am Ende wirklich zum Obersten eines Regiments gemacht wurde.“

Daniel Defoe.
Oberst Hannes.
Übersetzt von Joseph Grabisch.
Originaltitel: The History and Remarkable Life of the truly Honourable Col. Jacque,
commonly call’d Col. Jack, who was Born a Gentleman, put ‚Prentice to a Pick-Pocket, was Six and Twenty Years a Thief, and then Kidnapp’d to Virginia, Came back a Merchant; was Five times married to Four Whores; went into the Wars, behav’d bravely, got Preferment, was made Colonel of a Regiment, came over, and fled with the Cheva-lier, is still abroad compleating a Life of Wonders, and resolves to dye a General.
Erstdruck: London 1722.
Durchgesehener Neusatz, diese Ausgabe folgt:
Defoe, Daniel: Oberst Hannes.
In: Die Romane des Daniel Defoe in deutschen Übertragungen, Teil: [3]. G. Müller Verlag, München 1919.

Neuausgabe, LIWI Verlag, Göttingen 2020.
LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag

Bestellen Sie mit einem Klick*:

Amazon-de-Logo-Web
Thalia-de-Logo-Web
Hugendubel-de-Logo-Web