Neuerscheinungen

Frisch aufgelegt

  • heinrich mann der haß hass

Heinrich Mann – Der Haß

Der Haß Heinrich Mann »Wir erdulden, was in Deutschland geschieht, und machen dabei die Wahrnehmung, daß wir vorher das Phänomen des Hasses kaum gekannt hatten. ... Und besteht der Scheiterhaufen auch besonders aus den Werken Lebender, schon fangen [...]

  • Heinrich Mann - Die Armen

Heinrich Mann – Die Armen

Die Armen Heinrich Mann " ... Dr. Heßling in seinem Staubmantel blickte unerbittlich geradeaus, und Klinkorum, von außen gegen seinen eigenen Zaun gedrängt, äugte mit ohnmächtigem Haß, bis er, ganz in einer stinkenden Wolke befangen, die Augen schloß. [...]

  • Heinrich Mann - Die Göttinnen

Heinrich Mann – Die Göttinnen

Die Göttinnen Heinrich Mann "Und inzwischen nahm ihr Talent eine Entwickelung, der alle ratlos zusahen. Statt der kühlen Anmut ihrer ehemaligen Gedanken dampfte nun ein verzweifelter Geist aus allen ihren Sätzen. Ihre Worte rissen die Sinne des [...]

  • Heinrich Mann - Der Atem

Heinrich Mann – Der Atem

Der Atem Heinrich Mann Die Träumerin atmet schwach, aber gelassen, ihr Gesicht bleibt verklärt. »Siehst du, daher mein gestörter Atem, meine Mühen, ihn zu ordnen. (...) Mein versagender Atem quittierte für ein Leben, das vielleicht mißverstanden war. (...)« [...]

  • Heinrich Mann Der Kopf

Heinrich Mann – Der Kopf

Der Kopf Heinrich Mann »Wir dürfen beruhigt in die Zukunft blicken, denn die Deutschen haben drei Eigenschaften, die uns in dieser Stärke keiner nachmacht, Arbeitskraft, Organisation, Methode. Mit ihrer Hilfe begegnen wir den schwersten Konflikten.« (Graf Leopold Lannas, [...]

  • Heinrich Mann: Ein Zeitalter wird besichtigt.

Heinrich Mann – Ein Zeitalter wird besichtigt

Ein Zeitalter wird besichtigt Heinrich Mann "Auf ebendieselbe Weise hat der große Essayist sich vollendet in ... einer Autobiographie als Kritik des erlebten Zeitalters von unbeschreiblich strengem und heiterem Glanz ... Ja, ich bin überzeugt, daß die deutschen [...]

  • Heinrich Mann - Die Jugend des Königs Henri Quatre

Heinrich Mann – Die Jugend des Königs Henri Quatre

Die Jugend des Königs Henri Quatre Heinrich Mann "...weil eine falsche und schimpfliche Massenbewegung zusammenfällt vor jedem frischen Windstoß neuen Mutes, und hat plötzlich keine Massen mehr. In dem eingeschlossenen Paris sogar wurde auf einmal offen geredet. [...]