LIWI Bestseller

Diese Titel werden am Häufigsten gekauft.

  • Hans Fallada. Kleiner Mann - Was nun?

Hans Fallada – Kleiner Mann – Was nun?

Kleiner Mann - Was nun? Hans Fallada "Sie sind noch jung, sie lieben sich noch, ach, vielleicht lieben sie sich noch viel mehr, sie haben sich aneinander gewöhnt - aber es ist dunkel überhängt, darf unsereins lachen? [...]

  • Annette von Droste-Hülshoff - Die Judenbuche

Annette von Droste-Hülshoff – Die Judenbuche

Die Judenbuche Annette von Droste-Hülshoff "Wer nach seiner Überzeugung handelt, und sei sie noch so mangelhaft, kann nie ganz zugrunde gehen, wogegen nichts seelentötender wirkt, als gegen das innere Rechtsgefühl das äußere Recht in Anspruch nehmen." Annette [...]

  • Theodor Storm - Der Schimmelreiter

Theodor Storm – Der Schimmelreiter

Der Schimmelreiter Theodor Storm "Es war im dritten Jahrzehnt unseres Jahrhunderts, an einem Oktobernachmittag - so begann der damalige Erzähler -, als ich bei starkem Unwetter auf einem nordfriesischen Deich entlangritt. ... " Die berühmte Novelle von [...]

  • Hans Fallada - Geschichten aus der Murkelei

Hans Fallada – Geschichten aus der Murkelei

Geschichten aus der Murkelei Hans Fallada "So aber ist es auf dieser Welt: Wenn man etwas nur wirklich glaubt, so ist es auch da. Es gibt nicht bloß, was man mit Augen sieht und mit Ohren hört. [...]

  • Robert Musil - Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

Robert Musil – Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

Die Verwirrungen des Zöglings Törleß Robert Musil "Ein Gedanke preßte Törleß am ganzen Körper zusammen. Sind auch die Erwachsenen so? Ist die Welt so? Ist es ein allgemeines Gesetz, daß etwas in uns ist, das stärker, größer, [...]

  • Franz Kafka - Die Verwandlung

Franz Kafka – Die Verwandlung

Die Verwandlung Franz Kafka "Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt." So ungeheuerlich die Erzählung beginnt, so nüchtern, ja beinahe sachlich berichtet der Erzähler von [...]

  • Wolfgang Borchert - Draußen vor der Tür

Wolfgang Borchert – Draußen vor der Tür

Wolfgang Borchert - Draußen vor der Tür Wolfgang Borchert "Ein Mensch stirbt. Und? Nichts weiter. Der Wind weht weiter. Die Elbe quasselt weiter. Die Straßenbahn klingelt weiter." (Wolfgang Borchert, Draußen vor der Tür) "Selten hat ein Theaterstück die [...]

  • Gerhart Hauptmann - Bahnwärter Thiel

Gerhart Hauptmann – Bahnwärter Thiel

Bahnwärter Thiel Gerhart Hauptmann "Der Wald draußen rauschte wie Meeresbrandung, der Wind warf Hagel und Regen gegen die Fenster des Häuschens. Thiel tastete ratlos mit den Händen umher. Einen Augenblick kam er sich vor wie ein Ertrinkender - [...]

  • Stefan Zweig Schachnovelle

Stefan Zweig – Schachnovelle

Schachnovelle Stefan Zweig Das berühmteste Werk von Stefan Zweig, die Schachnovelle, ist zugleich sein Letztes: Geschrieben von 1938 bis 1941 im brasilianischen Exil, erschien es zuerst in Buenos Aires in einer Auflage von 300 Exemplaren. Heute ist es [...]