Friedrich Nietzsche Kunst und Künstler - Modernität

Kunst und Künstler – Modernität

„Nietzsche entfaltet sich hier vor uns mit den feinsten Schwingungen seines Seelenlebens: die Schriften gegen Wagner, zu denen sich in »Kunst und Künstler« wertvolle Vorstufen finden, klären auf über die großen Hintergründe seiner Loslösung von dem einst so begeistert verehrten Meister und seiner Kunst, in Ecce homo und den Skizzen zu den berühmten Vorreden gibt er Aufschlüsse von einzigartiger Bedeutung über sich und sein Werk. Es ist ein tiefer Einblick in Nietzsches persönliches Innenleben, was mit diesem Bande gegeben wird.“

(Zitat aus dem Vorwort, S. 5 in diesem Buch)

Aus dem Inhalt:

Vorwort.
Der Fall Wagner.
Nietzsche contra Wagner.
Einleitung zu Ecce homo.
Die literarische Entstehung und die Veröffentlichung von Ecce homo.
1. Kunst und Künstler.
a.) Entstehung der Kunst.
b) Erste Aufzeichnungen zum »Fall Wagner«.
c) Anderweitige Vorstufen zum »Fall Wagner«.
d) Dichter und Schriftsteller.
2. Modernität.
3. Aus dem Vorreden-Material.
a) Allgemeines.
b) Zur Geburt der Tragödie.
c) Zu den Unzeitgemäßen Betrachtungen.
d) Zu Menschliches, Allzumenschliches.
e) Zur Morgenröthe.
f) Zur Fröhlichen Wissenschaft.
g) Zu Jenseits von Gut und Böse.
h) Zur Götzendämmerung.
i) Zum Willen zur Macht.

Friedrich Nietzsche.
Kunst und Künstler – Modernität.
Aus dem Vorreden-Material.
Durchgesehener Neusatz, der Text dieser Ausgabe folgt Alfred Kröner Verlag, Leipzig 1923.
Taschenbuch-Format (Paperback).

EAN: 9783965426153
ISBN: 396542615X
Aus dem Vorreden-Material. Paperback.
LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag
Dezember 2023 – 156 Seiten

LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag

Buch bestellen

(Anzeige / Affiliatelink)*

buch amazon
buch thalia
buch geniallokal