Eduard Graf von Keyserling - Fürstinnen

Fürstinnen

„Heute war diese Empfindung, daß etwas auf sie warte, besonders stark in ihr, sie hatte etwas zu tun, auf das sie sich freute und das sie mit schlechtem Gewissen tun würde, und dann wußte sie auch, was es war, sie hatte in den Park hinauszugehen. Der Garten war still und sonnig wie das Haus, regungslos standen Tulpen und Narzissen auf den Beeten, und als Marie zwei Narzissen pflückte, waren die Blüten warm wie Menschenlippen.“

Eduard Graf von Keyserling.
Fürstinnen.
Erstdruck: S. Fischer Verlag, Berlin 1917.
Vollständige Neuausgabe, LIWI Verlag, Göttingen 2019.
LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag

ISBN: 3965422057
Paperback 24 Seiten


Hier ein Beitrag des Deutschlandfunks zum 100. Todestag des Autors:


Bestellen Sie mit einem Klick*:

Amazon.de Logo
Thalia.de Logo
Hugendubel.de Logo