Die Welt von Gestern - Stefan Zweig

Briefe an einen jungen Dichter

„Ein Kunstwerk ist gut, wenn es aus Notwendigkeit entstand. In dieser Art seines Ursprungs liegt sein Urteil: es gibt kein anderes. Darum, sehr geehrter Herr, wußte ich Ihnen keinen Rat als diesen: in sich zu gehen und die Tiefen zu prüfen, in denen Ihr Leben entspringt; an seiner Quelle werden Sie die Antwort auf die Frage finden, ob Sie schaffen müssen.“

Rainer Maria Rilke.
Briefe an einen jungen Dichter.
Erstdruck: Insel Verlag, Leipzig 1929.
Zusammenstellung von zehn Briefen an den Dichter Franz Xaver Kappus aus den Jahren 1903 bis 1908.

Neuausgabe, Göttingen 2019.
LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag

ISBN: 3965421190
EAN: 9783965421196
Paperback.  36 Seiten

Bestellen Sie mit einem Klick*:

Amazon.de Logo
Thalia.de Logo
Hugendubel.de Logo