Hans Fallada - Kleiner Mann, Großer Mann - alles vertauscht

Kleiner Mann, Großer Mann – alles vertauscht

„Keine Ahnung rührte mich beim Anblick der düster durch den Nebel spiegelnden Seidenhüte an, daß sie uns gelten könnten, daß sie für eine lange Zeit alles Glück und allen Frieden aus unserm kleinen Heim zu Grabe tragen sollten! (…) In der Tür standen drei Zylinderhüte, jetzt entblößten Hauptes. Der Vorderste, der Kleine, der Bärtige mit den spiegelnden Augengläsern hielt ein Papier in der Hand. (…) Einen Augenblick musterte jede Partei die andere verblüfft – weiß der Himmel, was zu sehen sie erwartet hatten!“

Ein unverhoffter Geldsegen bringt einer jungen Familie nicht nur Glück – ein humorvoller Roman über die Tragik plötzlichen Reichtums.

Hans Fallada.
Kleiner Mann, Großer Mann – alles vertauscht.
oder: Max Schreyvogels Last und Lust des Geldes.
Ein heiterer Roman.
Erstdruck: Rowohlt Verlag, Berlin 1940.
Durchgesehener Neusatz. Diese Ausgabe folgt: Rowohlt Verlag, Berlin 1979.

Vollständige Neuausgabe, LIWI Verlag, Göttingen 2019.
LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag

Bestellen Sie mit einem Klick*:

Amazon.de Logo
Thalia.de Logo
Hugendubel.de Logo