Hans Fallada – Der Jungherr von Strammin (Junger Herr – ganz groß)

Der Jungherr von Strammin (Junger Herr – ganz groß)

„Aber dies war mir nun doch zuviel! Schließlich war ich kein barer Säugling mehr, sondern schier dreiundzwanzig Jahre alt, Erbherr auf, zu und von Strammin, so gut wie verlobt und Besitzer eines vielversprechenden rotblonden Bärtchens … “

Hans Fallada.
Der Jungherr von Strammin.
(Junger Herr – ganz groß).
Erstdruck unter dem Titel „Der Jungherr von Strammin“ in der Zeitschrift „Die Woche“, 4. August bis 17. November, Berlin 1943.
Durchgesehener Neusatz. Diese Ausgabe folgt der Buchausgabe unter dem Titel „Junger Herr – ganz groß“, Ullstein Verlag, Berlin 1965.

Vollständige Neuausgabe, LIWI Verlag, Göttingen 2019.
LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag

Bestellen Sie mit einem Klick*:

Amazon.de Logo
Thalia.de Logo
Hugendubel.de Logo